17.03.02 21:50 Uhr
 43
 

Deutsche Touristin Opfer eines Raubüberfalls in Südafrika

In Südafrika starb die deutsche Touristin Barbara B. nach einem Raubüberfall. Sie hatte ihre Handtasche im Auto liegengelassen und ging deshalb zurück zum Fahrzeug. Wahrscheinlich hatte sie sich gewehrt und wurde deshalb angeschossen.

Sie wollte mit ihrem Mann Heribert B. in der Luxus-Lodge 'Wedgeview Country House' gemeinsam den Urlaub verbringen.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wollte ihr Mann die Blutungen verringern. Das scheiterte jedoch, da die Kugel die Schlagader getroffen hatte.
Unterdessen herrscht tiefste Betroffenheit in Südafrika, da die Gegend bis jetzt als sicher galt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Opfer, Südafrika, Tourist, Raub, Raubüberfall
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?