17.03.02 21:50 Uhr
 43
 

Deutsche Touristin Opfer eines Raubüberfalls in Südafrika

In Südafrika starb die deutsche Touristin Barbara B. nach einem Raubüberfall. Sie hatte ihre Handtasche im Auto liegengelassen und ging deshalb zurück zum Fahrzeug. Wahrscheinlich hatte sie sich gewehrt und wurde deshalb angeschossen.

Sie wollte mit ihrem Mann Heribert B. in der Luxus-Lodge 'Wedgeview Country House' gemeinsam den Urlaub verbringen.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wollte ihr Mann die Blutungen verringern. Das scheiterte jedoch, da die Kugel die Schlagader getroffen hatte.
Unterdessen herrscht tiefste Betroffenheit in Südafrika, da die Gegend bis jetzt als sicher galt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Opfer, Südafrika, Tourist, Raub, Raubüberfall
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Berlin/ Urteil: Lebenslang wegen Raserei
Russland: Zehntausende Demonstranten fordern Aufklärung an Mord von Politiker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?