17.03.02 21:45 Uhr
 45
 

Wird der Grüne Punkt von einem neuen Sortiersystem abgelöst?

In drei Städten Deutschlands wurde bereits ein neues Müllsortierungssystem eingeführt. Es sortiert vollautomatisch wiederverwertbare Stoffe aus und übrig bleibt Müll, welcher sich für die Verfeuerung und somit Energiegewinnung nutzen lässt.

Würde dieses System in ganz Deutschland eingeführt werden, könnte man angeblich 1 Milliarde Euro jährlich einsparen.

Das Duale System Deutschland ('Der Grüne Punkt') ist schon öfter in die Kritik geraten, unter anderem als 'weltweit kompliziertestes Müllsystem'.
Viele Bürgen wissen immer noch nicht, welcher Müll in welche Tonne gehört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sodaplexus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Die Grünen, Punkt
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?