17.03.02 21:38 Uhr
 167
 

Pornos verhelfen UMTS zu schnellerer Entwicklung

Die Erotik- und Pornoindustrie will zukünftig die Entwicklung der UMTS-Technik inklusive hochauflösender Farbdisplays unterstützen.

Auslöser dafür war eine Studie, durch welche man herausfand, dass viel mehr Geld für kostenpflichtige Dienste über das Handy ausgegeben wurden, als für Dienste, die man über den PC aufruft.

So rechnet die Erotikindustrie damit, dass Ende 2003 der große 'Boom' der UMTS-Technik eintritt, und sich sehr viel Geld mit Erotikdiensten über diese Technik verdienen lässt.


WebReporter: Sodaplexus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Porno, Entwicklung, UMTS
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?