17.03.02 18:37 Uhr
 30
 

Dritter Welttag der Poesie in Berlin

Am 21. März wird zum dritten Mal der Welttag der Poesie stattfinden. Träger der Veranstaltung ist die Unesco.

Die konkrete Ausgestaltung übernimmt wie auch in den Vorjahren die Literaturwerkstatt Berlin.

Dichter aus Deutschland, Österreich, Ungarn, der Slowakai und Tschechien werden aus diesem Anlass unter dem Motto 'Zwischen manchen Worten ist kein Zwischenraum' ihre Poesie zum besten geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Welttag, Poesie
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?