17.03.02 17:50 Uhr
 510
 

CeBIT: Verbot der PS2 wird Konsequenzen haben

Nachdem Microsoft erfolgreich durchgesetzt hat, dass die Playstation 2 von Sony von der CeBIT verbannt wurde, denken die Veranstalter nun über eine Änderung des Regelwerkes nach.

Die Regeln verbieten es bisher im Grunde Unterhaltungselektronik sowie Spiele vorzuführen, daher wurde Microsofts Antrag auch zugestimmt.


Da Unterhaltungselektronik aber immer mehr mit Telekommunikationstechnik und PC-Elementen zusammenwächst, wird möglicherweise eine Regeländerung folgen, die es auch erlaubt Unterhaltungselektronik vorzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sodaplexus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verbot, Konsequenz
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?