17.03.02 14:43 Uhr
 109
 

Lkw-Fahrer fuhr 29 Stunden ohne größere Pause durch

Ein Lkw-Fahrer aus Wildeshausen fuhr 29 Stunden, ohne eine größere Pause gemacht zu haben, durch und wurde dann von der Polizei an der Raststätte Wildeshausen auf der A1 gestoppt.

Der Mann legte 1.300 km zurück und hatte dabei auch mehrmals die Geschwindigkeit überschritten. Er musste dann seinen Lkw stehen lassen.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Fahrer, Stunde, Pause
Quelle: www.orf.at


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?