17.03.02 14:11 Uhr
 34
 

Satellit GRACE erreicht die Umlaufbahn

Nach der eintägigen Startverschiebung des GRACE-Satelliten, zur Erforschung der Gravitationskräfte und des Erdklimas, startete er heute morgen pünktlich um 10.21 Uhr MEZ und erreichte seinen planmäßgen Orbit knapp 90 Minuten nach dem Start.

Die beiden Satelliten Tom und Jerry lösten sich gegen 11.48 Uhr MEZ und nahmen ihre Tätigkeiten auf.
Insgesamt fünf Jahre sollen sie die erden umkreisen und dabei Forschungsergebnisse übermitteln.

Jeder der Satelliten, deren Umlaufbahn in ca. 500 km Höhe liegt, hat ein Gewicht von knapp einer halben Tonne.
Für einen Erdumlauf über die beiden Pole werden 95 Minuten benötigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bananas
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Satellit, Umlauf, Umlaufbahn
Quelle: idw-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?