17.03.02 13:27 Uhr
 52
 

Hört Beckenbauer als Präsident bei den Bayern auf?

Am Sonntag gab Franz Beckenbauer in der Sendung 'Doppelpass' bekannt, dass er wahrscheinlich als Präsident der Bayern zurücktritt. Denn er will sich jetzt auf die WM 2006 in Deutschland vorbereiten.

Er überlegt, ob er bei den Vorstandswahlen 2003 teilnimmt. Nachfolger von Beckenbauer wird wahrscheinlich Vize-Präsident Karl-Heinz Rumenigge. Er meinte, dass er wenn nicht soviel Zeit für seinen Verein hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Präsident, Becken
Quelle: relaunch.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe
Urteil: Ordnungsamtsmitarbeiter-Kündigung wegen Lesens von "Mein Kampf" rechtens
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?