17.03.02 12:43 Uhr
 228
 

Cargolifter verschiebt Serienproduktion um 1 Jahr

Bei Cargolifter verdüstern sich die Aussichten weiter. Jetzt muss das Unternehmen auch noch den Start der Serienproduktion um ein ganzes Jahr nach hinten verschieben. Der Kapitalbedarf wächst dadurch auf mindestens 720 Millionen Euro an (bisher 590).

Den ersten Ballon hat Cargolifter gerade für 9,7 Millionen Dollar an Heavy Lift Canada verkauft (Lieferung Dez 2002). Dieser Ballon hat eine Tragkraft von 75 Tonnen Nutzlast. Die Serienproduktion soll der 160 Tonnen Nutzlast tragende CL 160 werden.

Durch die Kapitalprobleme und die daraus verursachten Terminverschiebungen wird Cargolifter die Gewinnschwelle nicht vor 2006/2007 erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wilbur24
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Serie
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?