17.03.02 12:36 Uhr
 119
 

Holzmann: Rettungsaktion für Großbetrieb - Andere Betriebe gehen Pleite

Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Dieter Philipp, kritisiert die großangelegte Holzmann-Rettung.

Während die Bundesregierung und die Banken den angeschlagenen Konzern zum wiederholten Male retten wollen, gehen die kleineren handwerklichen Baubetriebe immer mehr pleite.

Unterdessen hofft man auf eine Einigung der Banken. Am Freitag waren die Gespräche zwischen Banken- und Firmenvertretern gescheitert.
Die Schulden des Großkonzerns Holzmann belaufen sich auf 1,5 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rettung, Pleite, Betrieb, Rettungsaktion
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras
Offene Rechnungen: China stoppt Benzin- und Diesellieferungen nach Nordkorea
Firmen geben sich bei Versteigerung von Windparks als Bürgergesellschaften aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Fäkalbakterien unter anderem in Eis von Starbucks gefunden
FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"
Das "scharfe S" gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?