17.03.02 11:09 Uhr
 250
 

Polizeitaucher jagen Killerwels

Im letzten Oktober machte der Wels Kuno Schlagzeilen. Der Wels im Stadtweiher von Mönchengladbach hatte angeblich den Dackel einer Renterin unter Wasser gezogen und getötet.

Im Rahmen eines Dreck-weg-Tag in Mönchengladbach machten sich Polizei-Taucher auf die Suche nach dem 'Killer-Wels-Kuno'. Jedoch blieb die Unterwasserfahndung nach dem Raubtier ohne jede Feststellung und so wurde die Suche ergebnislos abgebrochen.


ANZEIGE  
WebReporter: firerebel
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Killer
Quelle: www.express.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?