17.03.02 10:05 Uhr
 434
 

Milchprodukte fördern Osteoporose

Osteoporose wird begünstigt durch das was wir essen. Das wurde jetzt von Forschern festgestellt. Ein Mangel an Kalzium war bereits als Ursache der Erkrankung bekannt.

Aber auch wer viel Fleisch und Milchprodukte verzehrt, erhöht das Risiko der Osteoporose , da der menschliche Körper aus diesen Nahrungsmitteln entstehende Säure mit Knochenmaterial abbauen muss.

Osteoporose ist eine Krankheit, die durch eben diese Ernährungsfehler immer häufiger auftritt. Frauen erkranken weit öfter als Männer. Um das Erkrankungsrisiko zu senken wird empfohlen viel Obst und Gemüse zu verzehren.


WebReporter: itbabe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Milch
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?