17.03.02 13:13 Uhr
 159
 

USA bereiten angeblich Militärschlag auf Irak vor

Die 'Bild am Sonntag' soll Hinweise aus Geheimdienstkreisen erhalten haben, die auf einen baldigen Angriff der US-Armee auf den Irak hindeuten.

Indizien: Es wurden Unmengen an Flugbenzin zu US-Luftstützpunkten im Nahen Osten gebracht, russische Gesandte und Militärs wurden aus dem Irak abgezogen, Hussein scheint Angst vor Infiltration zu haben und setzt Kopfgeld für US-Agenten aus.

Ein zitierter Orient-Experte denkt, dass der Angriff im Mai stattfinden wird. Er rechnet mit einer großen Opferzahl auf beiden Seiten und meint, dass sich die USA dadurch international isolieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Median
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Irak, Militär
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politikerin Michelle Müntefering wird von türkischem Geheimdienst beobachtet
Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring
US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?