17.03.02 13:13 Uhr
 159
 

USA bereiten angeblich Militärschlag auf Irak vor

Die 'Bild am Sonntag' soll Hinweise aus Geheimdienstkreisen erhalten haben, die auf einen baldigen Angriff der US-Armee auf den Irak hindeuten.

Indizien: Es wurden Unmengen an Flugbenzin zu US-Luftstützpunkten im Nahen Osten gebracht, russische Gesandte und Militärs wurden aus dem Irak abgezogen, Hussein scheint Angst vor Infiltration zu haben und setzt Kopfgeld für US-Agenten aus.

Ein zitierter Orient-Experte denkt, dass der Angriff im Mai stattfinden wird. Er rechnet mit einer großen Opferzahl auf beiden Seiten und meint, dass sich die USA dadurch international isolieren.


WebReporter: Median
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Irak, Militär
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?