16.03.02 19:59 Uhr
 504
 

EU-Führerschein - Wartezeit soll drastisch reduziert werden

Bislang dauert es drei Monate, bis man seinen EU-Führerschein auch ausgehändigt bekommt. Doch das soll sich in Zukunft gewaltig ändern. Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig will die Wartezeit auf 'weniger als eine Woche' drücken.

Ermöglicht werden soll das mit einer neuen Technik, die nun auch auf der CeBIT vorgestellt wurde. Mit Hilfe eines elektronischen Übertragungsverfahrens können die Führerscheine sogar in einer Zeit von 24 Stunden erstellt werden.

Dieses Verfahren kostet ca. 2000 Euro je Arbeitsplatz.

Zur Zeit haben allerdings nur 20 von 650 Ausgabestellen die notwendige Technik, bis 2005 soll sie aber in jedem zweiten Straßenverkehrsamt verfügbar sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: EU, Führerschein, Führer, Warte, Wartezeit
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?