16.03.02 16:55 Uhr
 4.073
 

Schnellster PC für Verbraucher kommt: mit tiefgefrorenem Prozessor

Der weltweit schnellste PC für den Handel wurde in Dänemark entwickelt. Völlig neu ist die Kühlung des Prozessors auf minus 18°C. Der gewöhnliche Intel-Prozessor kann damit auf 3 Gigahertz übertaktet werden.

Die dänische Firma 'asetek' entwickelte die Technik. Ein weiterer Vorteil ist, dass der laute Ventilator, der den PCs heute zur Kühlung eingebaut ist, überflüssig wird.

'Pyramid Computer Systeme' wird für den auf der CeBIT vorgestellten PC rund 6000 Euro verlangen.


WebReporter: its me
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, PC, Verbraucher, Prozessor, Verbrauch
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD
München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?