16.03.02 16:49 Uhr
 40
 

Friesinger: Auf der selben Strecke erst Gold dann Bahnrekord geholt

Anni Friesinger hat sich einen großen Vorteil im Eisschnelllauf-Mehrkampf herausgefahren. Auf ihrer Paradestrecke in einer Distanz von 1500 m lief sie einen neuen Bahnrekord. Sie lief die Strecke in 1:56,43 Minuten.

Auf der gleichen Strecke hat sie Gold bei der Olympiade gewonnen. Vor ihr sind in der Gesamtplatzierung nur noch, Jennifer Rodriguez (USA) und Cindy Klassen (Kanada).

Mit mehr als 2 Sekunden Rückstand auf Friesinger wurde Claudia Pechstein Vierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gold, Strecke
Quelle: www.nrz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?