16.03.02 16:09 Uhr
 204
 

EU will die Weltwirtschaft anführen

Mit Modernisierung und mehr Wettbewerb will die Europäische Union die Spitze in der Weltwirtschaft werden. Bei dem Gipfeltreffen in Barcelona waren sich die Oberhäupter der Regierungen einig.

Die Strom- und Gasmärkte sollen mit Liberalisierung mehr Erfolg bringen. Forschung, Bildung und Entwicklung sollen mehr Aufmerksamkeit genießen. Der Bundeskanzler ist sehr zuversichtlich, mit diesen Kriterien erfolgreich zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Weltwirtschaft
Quelle: www.meinestadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?