16.03.02 15:08 Uhr
 23
 

Metall-Arbeitgeber bieten 2%, IG-Metall will mit Streik-Androhung mehr

Die Tarifrunde 2002 fängt mit einem Angebot der Metall-Arbeitgeber an. Der Verband Südwestmetall bietet für Baden-Württemberg 2% Lohn ab März diesen Jahres und weitere 2% genau ein Jahr später.

6,5 % will die IG-Metall für ganz Deutschland und ist nicht einverstanden. Eine Streikwarnung wurde darauf hin ausgesprochen. Die 2% würden laut der IG-Metall nur eine Art Inflationsausgleich sein.

Entweder gibt es eine Einigung am 25.03.2002, oder Warnstreiks könnten die Folge sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Streik, Metal, Metall, Arbeitgeber, Androhung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?