16.03.02 14:53 Uhr
 52
 

"Harry Potter 2"-Schauspieler: Kinder kriegen Sprechverbot über Filmaufnahmen

Bei den Dreharbeiten zum zweiten Teil der 'Harry Potter'-Reihe gelten auch für die kleinsten Darsteller harte Regeln: Sie haben alle einen Vertrag unterzeichnen müssen, mit niemandem über den Dreh zu sprechen, der ab Montag in Northumberland beginnt.

Die 50 Kinder, die bei der 'Kammer des Schreckens' mitwirken sollen, dürfen demnach weder zu Freunden noch zu Eltern ein Wort über ihre Arbeit am Set verlieren. Sprecher der Firma Warner Bros bestätigten, dass das bei jedem Film so üblich sei.

Die Eltern der jungen Schauspieler haben sich über die strengen Vertragsklauseln beschwert. Experten verglichen die Methoden der Filmemacher mit Einschüchterungstaktiken, die den Kindern Angst machen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arien77
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Schau, Harry Potter
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: "Harry Potter"-Theaterstück wird neun Mal prämiert
"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: "Harry Potter"-Theaterstück wird neun Mal prämiert
"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?