16.03.02 14:59 Uhr
 106
 

Bern: Bald strafbar - Besitz und Erwerb von illegalem Pornomaterial

Bern: Ab April tritt eine Änderung im Strafgesetzbuch in Kraft: Wer ab diesem Zeitpunkt hartes pornographisches Material besitzt oder versucht zu erwerben, macht sich strafbar.

Damit sind Materialien gemeint wie z. B. pornographische Abbildungen und Videomaterial von und mit Kindern und Tieren, aber auch sonstige sexistische Gewalttätigkeiten. Bisher war nur der Handel mit solchem Material strafbar.

Es ist nur noch erlaubt, solches Material zu konsumieren, d. h. man darf es sich z. B. noch im Internet ansehen, aber nicht lokal auf die Platte laden.


WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Porno, legal, illegal, Besitz, Bern, Erwerb
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?