16.03.02 13:17 Uhr
 216
 

Bundesverband für das horizontale Gewerbe wird gegründet

Das soll noch im März diesen Jahres geschehen. Selbstständige Prostituierte wollen nun einen Bundesverband in Berlin gründen. Ein Jurist soll diesen Verband leiten und kontrollieren.

Ein Gesetz wurde im letzten Jahr schon verabschiedet, wonach Prostituierte arbeits- und sozialrechtlich besser abgesichert sind. Die Sozialversicherung kann nun auch von den Prostituierten in Anspruch genommen werden (SSN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundesverband
Quelle: www.meinestadt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Osnabrück: Mann wegen sexuellem Missbrauch an 122 Kinder angeklagt
München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?