16.03.02 12:40 Uhr
 7
 

China: 22 Menschen sterben bei Busunfall

Nahe der chinesischen Stadt Enshi ist ein Reisebus von der Straße abgekommen und darauf in eine fünfzig Meter tiefe Schlucht gefallen. Der tragische Vorfall kostetet 22 Menschen das Leben.

Die amtliche chinesische Nachrichtenagentur meldete, daß bei dem Unfall in der Provinz Hubei weitere neun Menschen verletzt wurden


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Median
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Mensch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?