16.03.02 11:31 Uhr
 151
 

Vier Menschen verbrannten bei Verkehrsunfall

Nach Mitteilung der Polizei kam es in der Nacht in Kaiserslautern zu einem Verkehrsunfall, der vier Menschenleben forderte.

Bei dichtem Nebel übersah ein 58-jähriger Autofahrer eine Kreuzung. Sein Fahrzeug raste eine Böschung runter, wobei es sich mehrmals überschlug.

Beim Aufprall auf den Bahngleisen fing der Wagen sofort Feuer. Der Fahrer und seine drei Mitfahrer verbrannten im Fahrzeug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Feuer, Verkehr, Verkehrsunfall
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?