16.03.02 12:23 Uhr
 39
 

Duisburg: Jeder zweite Bergarbeiter wartet auf Arbeit

Durch Überstundenabbau und Urlaub arbeiten zur Zeit nur ca. 45 % der Bermänner erkärte der Sprecher des Unternehmens Walsum.

Erst nach einer Ablauffrist im übernächsten Monat, kann eine Genehmigung für den 730 m tiefen Abbau erteilt werden.

Weitere Abbautiefen befinden sich in 975 m und 870 m. 3 Betriebe laufen noch, bei denen im Jahre 2003 dann Schluß ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haluetti
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Duisburg
Quelle: www.nrz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief würde Mauer zu Mexiko bauen wollen
Mindestlöhne in EU deutlich gestiegen: In Deutschland ist er spürbar niedriger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
"True Blood"-Vampir Stephen Moyer Hauptdarsteller in neuer "X-Men"-Serie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?