16.03.02 08:22 Uhr
 574
 

USA simulieren erfolgreich Raketenabwehrtest

Die USA haben es zum vierten mal hintereinander geschafft, die Zerstörung eines Atomsprengkopfes außerhalb der Atmosphäre zu simulieren. Eine von den Marshall-Inseln gestartete Abfangrakete hatte eine Sprengkopfattrappe über dem Pazifik vernichtet.

Eine Interkontinentalrakete hatte die Sprengkopfattrappe ins Weltall transportiert. Um 09.41 Uhr Ortszeit ist sie von der Abfangrakete schließlich erfolgreich zerstört wurden.

Insgesamt sind sechs solcher Test des Raketenabwehr-Missile-Defense-System geplant. Der letzte Versuch hatte ein Volumen von ca.100 Mio. Dollar.


WebReporter: infotop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Rakete, Raketenabwehr
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene
AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?