16.03.02 08:22 Uhr
 574
 

USA simulieren erfolgreich Raketenabwehrtest

Die USA haben es zum vierten mal hintereinander geschafft, die Zerstörung eines Atomsprengkopfes außerhalb der Atmosphäre zu simulieren. Eine von den Marshall-Inseln gestartete Abfangrakete hatte eine Sprengkopfattrappe über dem Pazifik vernichtet.

Eine Interkontinentalrakete hatte die Sprengkopfattrappe ins Weltall transportiert. Um 09.41 Uhr Ortszeit ist sie von der Abfangrakete schließlich erfolgreich zerstört wurden.

Insgesamt sind sechs solcher Test des Raketenabwehr-Missile-Defense-System geplant. Der letzte Versuch hatte ein Volumen von ca.100 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Rakete, Raketenabwehr
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?