16.03.02 00:47 Uhr
 1.153
 

Analsex: Der Grenzbereich der sexuellen Lust

Als totalen Vertrauensbeweis in den Partner sehen die einen den Analsex. Andere wiederum finden Analverkehr als unhygienisch und pervers, dabei ist der After durch seine vielen Nervenenden sehr empfindlich.

Die australische Sex-Expertin Cox sagte, die anale Reizung ist für viele etwas aufregendes, weil der Hintern eine Tabu-Zone ist. Dabei finden gerade Männer den Anus als ihre erogenste Zone.

Andererseits vergleichen andere Männer Analsex als eine besondere Praktik von Homosexuellen. Manche Frauen empfinden, wenn man in den After eindringt, einen 'ungewöhnlichen inneren Massagedruck' oder aber auch ein Gefühl des 'Ausgefülltseins'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Lust
Quelle: www.lifeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?