16.03.02 00:47 Uhr
 1.153
 

Analsex: Der Grenzbereich der sexuellen Lust

Als totalen Vertrauensbeweis in den Partner sehen die einen den Analsex. Andere wiederum finden Analverkehr als unhygienisch und pervers, dabei ist der After durch seine vielen Nervenenden sehr empfindlich.

Die australische Sex-Expertin Cox sagte, die anale Reizung ist für viele etwas aufregendes, weil der Hintern eine Tabu-Zone ist. Dabei finden gerade Männer den Anus als ihre erogenste Zone.

Andererseits vergleichen andere Männer Analsex als eine besondere Praktik von Homosexuellen. Manche Frauen empfinden, wenn man in den After eindringt, einen 'ungewöhnlichen inneren Massagedruck' oder aber auch ein Gefühl des 'Ausgefülltseins'.


WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Lust
Quelle: www.lifeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?