16.03.02 00:44 Uhr
 73
 

Paralympics: Zwei Deutsche mit ihrer jeweils 4. Goldmedaille

Bei den Paralympics in Salt Lake City haben am Freitag zwei Deutsche Starter ihre jeweils vierte Goldmedaille gewonnen.

Zum einen schaffte dies Gerd Schönfelder aus Kulmain, der in der Schadensklasse 3,5/7,9 im Slalom den Österreicher Arno Hirschbühl um 1,29 Sekunden deklassieren konnte.

Auch der Traunsteiner Martin Braxenthaler konnte in der Schadensklasse 10 nach seinen Siegen in der Abfahrt, im Super G und Riesenslalom den Slalom-Wettbewerb gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wrestling/WWE: erstmalig wird ein Deutscher Champion
Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump schaut ohne Schutzbrille bei Sonnenfinsternis zu
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?