16.03.02 00:35 Uhr
 84
 

Anklage gegen Polizeipräsident wg. sexueller Nötigung

Die Staatsanwaltschaft in Frankenthal (Pfalz) verhandelt z.Zt. über die Zulassung einer Anklage gegen den ehemaligen Ludwigshafener Polizeipräsidenten Freddy Leiner wegen sexueller Nötigung.

Der 41-jährige soll sich einer Kriminalhauptkommissarin im Oktober 2001 nach einer Weinprobe sexuell genähert, sie begrapscht und sogar verletzt haben, was die Frau durch Atteste belegte. Die Frau hat sich gegen die Übergriffe ihres Kollegen gewehrt.

Die Tat ereignete sich in einem Kleinbus, den der Angeklagte nach dem Fest stark alkoholisiert selbst fuhr. Sein Anwalt verlangt die Abweisung der Anklage, da sein Mandant unschuldig sei.
Der Angeklagte wurde vorübergehend vom Dienst suspendiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nonet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex, Anklage, Nötigung, Polizeipräsident
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien erhöht Terrorwarnstufe auf "kritisch"
2.204 Stimmen zu wenig für die AfD in NRW: Ermittlungen wegen Wahlfälschung
Anschlag in Manchester: Obdachlose zogen verletzten Kindern Nägel aus Haut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien erhöht Terrorwarnstufe auf "kritisch"
2.204 Stimmen zu wenig für die AfD in NRW: Ermittlungen wegen Wahlfälschung
Wales: Gärtner züchtet versehentlich wohl schärfste Chili weltweit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?