16.03.02 00:35 Uhr
 84
 

Anklage gegen Polizeipräsident wg. sexueller Nötigung

Die Staatsanwaltschaft in Frankenthal (Pfalz) verhandelt z.Zt. über die Zulassung einer Anklage gegen den ehemaligen Ludwigshafener Polizeipräsidenten Freddy Leiner wegen sexueller Nötigung.

Der 41-jährige soll sich einer Kriminalhauptkommissarin im Oktober 2001 nach einer Weinprobe sexuell genähert, sie begrapscht und sogar verletzt haben, was die Frau durch Atteste belegte. Die Frau hat sich gegen die Übergriffe ihres Kollegen gewehrt.

Die Tat ereignete sich in einem Kleinbus, den der Angeklagte nach dem Fest stark alkoholisiert selbst fuhr. Sein Anwalt verlangt die Abweisung der Anklage, da sein Mandant unschuldig sei.
Der Angeklagte wurde vorübergehend vom Dienst suspendiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nonet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex, Anklage, Nötigung, Polizeipräsident
Quelle: www.morgenweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben
Geldstrafe für Mutter von Nathalie Volk: Lehrerin schwänzte Dschungelcamp



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?