15.03.02 22:30 Uhr
 2.258
 

Michael J. Fox: Nach Parkinson-Diagnose tief gefallen

Wie nun der Schauspieler Michael J. Fox bekannt gegeben hat, ist er nach der Parkinson-Diagnose dem Alkohol verfallen. Die Krankheit wurde bei ihm 1991 schon festgestellt, die Öffentlichkeit erfuhr davon erst 1998.

Erst nach einem Jahr bekämpfte er seine Alkoholsucht. Er trank teilweise die ganze Nacht. Dabei hat ihm seine Frau geholfen. 1998 hat er sich einer Gehirnoperation unterzogen.

Nun ist er nur noch als Zeichentrickfilmsprecher oder mit Gastrollen besetzt. Im April veröffentlicht er seine Autobiografie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Diagnose, Parkinson, Michael J. Fox
Quelle: portale.web.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?