15.03.02 21:31 Uhr
 4
 

Heidelberger Zement will Vorzugsaktien 1:1 in Stammaktien wandeln

Die Heidelberger Zement Aktiengesellschaft hat angekündigt, dass man die etwas mehr als 6 Millionen im Umlauf befindlichen Vorzugsaktien in Stammaktien wandeln wolle. Dies soll im Verhältnis 1:1 und ohne Zuzahlung geschehen. Das Management erhofft sich durch diesen Schritt eine bessere Handelsliquidität für die nach diesem Schritt insgesamt 63,7 Millionen Stammaktien. Außerdem vereinfache dieser Schritt die Kapitalstruktur des Unternehmens.

Dem Aufsichtsrat wurde vorgeschlafen, die Umwandlung auf die Tagesordnung der Hauptversammlung am 7. Mai zu nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Heidelberg, Heide, Zement
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Nürnbergerin muss drei Jahre in Haft: Mit ihren Kindern nach Syrien gereist
Belgien: Neuer Anwalt fordert Freilassung von Kinderschänder Marc Dutroux


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?