15.03.02 21:22 Uhr
 97
 

Sexualforscher und Buchautor Gilbert Tordjemann unter Verdacht der Vergewaltigung

Der französische Sexualforscher und Buchautor Gilbert Tordjemann steht unter Verdacht, mehrmals vergewaltigt zu haben. Frühere Patientinnen zeigten ihn wegen sexuellen Mißbrauch an.

Der unter Aufsicht stehende Arzt ist jedoch nicht beeindruckt von den Anschuldigungen. Er werde in Zukunft, 'von jedem Verdacht rein gewaschen sein'. Gynäkologische Untersuchungen werden als Vergewaltigung dargestellt, so der Beschuldigte.


Der Sexualforscher erklärte bereits früher, dass der von seinen ehemaligen Patientinnen gegründete Verein gegen sexuellen Missbrauch von der Gesundheitsbehörde benutzt wird, um gegen ihn Front zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Verdacht, Buchautor
Quelle: www1.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?