15.03.02 21:13 Uhr
 42
 

Mehr Durchblick bei Stromrechnungen - Mitteilungspflicht der Stromversorger

Um den Kunden mehr Wahlmöglichkeiten zu bieten, werden die Stromlieferanten in Zukunft detaillierte Rechnungen erstellen müssen.
Nicht nur die Stromherkunft, sondern auch die gesamte Zusammensetzung eines Strommix' muss aufgeschlüsselt werden.

Darüber hinaus sollen seitens der Stromlieferanten auch Daten über Schädlichkeit bei der Produktion aufgeführt werden.
Dies nicht nur auf Rechnungen, sondern schon bei Werbung und sonstigen Informationsmaterialien.

Mit guter 2/3 Mehrheit ist dieser Entwurf zumindest schon vom Europäischen Parlament in Straßburg beschlossen worden.
Die Chancen, daß der Gesetzentwurf noch den europäischen Ministerrat erfolgreich passieren wird, stehen sogar ziemlich gut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bananas
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Strom
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?