15.03.02 21:00 Uhr
 58
 

Mit Mohrrüben gegen Nierenkrankheit

Ein internationales Symposium in Heidelberg behandelt das recht neue Themengebiet der Behandlung von Nierenerkrankungen mit Provitamin A und den daraus gebildeten Retinoiden.

Diese sollen zukünftig zur Behandlung von Entzündungen und anderen Krankheitsschäden der Nieren Verwendung finden. Bei Tierversuchen konnte die Wirksamkeit dieser Behandlungsform bereits bestätigt werden.

Auch bei der Vermeidung von Abstoßungsreaktionen gegen Spendernieren könnten die Retinoide hilfreich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tpwtpw
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Niere
Quelle: www.medport.dusnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?