15.03.02 20:54 Uhr
 8
 

Norwegen: Arbeiterpartei im Stimmungstief

Norwegens einst populärste Partei, die Arbeiterpartei (vergleichbar mit den deutschen Sozialdemokraten), ist auf einem Tiefstand in der Wählergunst angekommen: Unter 15 Prozent würden die Partei noch wählen.

In Hochstimmung hingegen ist die extrem rechte Fortschrittspartei, die 24 Prozent der Norweger heute wählen würden. Bei einer Blitzumfrage der „Aftenposten“ kam heraus, dass dies vor allem an den hohen Steuern und Abgaben läge.

In Norwegen regiert gegenwärtig eine aus drei Parteien bestehende Rechtskoalition, die sich aus Christdemokraten, Konservativen und der „Venstre“ Partei zusammensetzt.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Norwegen, Arbeiter, Stimmung
Quelle: www.aftenposten.no

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?