15.03.02 19:41 Uhr
 21
 

Diebe wollten Jeep gegen Bier eintauschen

Zwei Autodiebe boten letzte Woche einem Verkäufer einen gestohlenen Jeep an und wollten ihn gegen Bier eintauschen. Der Verkäufer aber ging nicht auf das Angebot ein und rief statt dessen die Polizei.

Als die Polizei eintraf waren die Diebe aber schon verschwunden. Zwei Tagen später kehrten die Diebe noch einmal mit demselben Angebot zurück, worauf sie ein Police-Officer, der Ihnen dann folgte, festnehmen konnte.

Die Diebe sitzen nun im Gefängnis und warten auf ihre Verhandlung wegen Autodiebstahl. Das Auto konnte dem Besitzer unbeschädigt zurückgegeben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Median
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bier, Jeep
Quelle: abclocal.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?