15.03.02 18:13 Uhr
 96
 

AVM Fritz! ISDN Software bald in V.3.03

Die Version 3.03 des ISDN Softwarepaketes FRITZ! wird von AVM auf der CeBit vorgestellt. Im zweiten Quartal soll das Update für AVM Fritz! Kunden zum Download zu Verfügung stehen.

Eine Rufnummernsperre ist wohl eines der meist erwarteten Features. Mit diesem Tool können 0190-Nummern (Sex-Dialer), bzw. andere Nummern einfach gesperrt werden. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Feature in der Praxis zeigt.

Mit Fax-to-Mail und Voice-to-Mail werden neue Features dabei sein, die Nachrichten/Anrufe direkt in einen E-Mailaccount weiterleiten. Das Verbindungsüberwachungstool 'ISDNWatch' soll nun auch DSL-Verbindungen u.a. nach Qualität überprüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software
Quelle: www.avm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?