15.03.02 17:56 Uhr
 18
 

Broadway: "Assasins" - Attentate auf US-Präsidenten als Musical

Ursprünglich plante Stephen Sondheim die Aufführung seines Musicals 'Assassins' für den Herbst 2001 - doch dann machte ihm das Schicksal einen Strich durch die Rechnung, denn nach dem 11.9.2001 war auch die Kulturlandschaft der USA eine andere.

'Assassins', ein Musical über die Attentäter der US-Präsidenten, wurde gecancelt.
Nun steht ein neuer Aufführungstermin fest: Im Herbst 2002 soll das Sondheim-Musical am Broadway zu sehen sein.

Das Revival von 'Assassins' wird, laut Aussagen von Todd Haimes, seines Zeichens Künstlerischer Direktor des Roundabout Theatres, vermutlich im 'Studio 54' zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Präsident, Attentat, Musical, Broadway
Quelle: www.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?