15.03.02 17:21 Uhr
 16
 

Ausstellung: " Amerikanisches Design von 1930 bis 1955"

Die 'Streamline' im amerikanischen Design von 1930 bis 1955 ist das Thema einer Ausstellung, die vom 16. März bis zum 16. Juni im Kunstmuseum in Wolfsburg zu sehen sein wird.

Die Stromlinienform tauchte in den USA in dieser Zeit überall auf, auf Autos, Möbeln oder technischen Geräten wie zum Beispiel dem Radio. Hauptsache, dynamisch und windschnittig.

Die Ausstellung will zeigen, dass der Stromlinien-Stil Ausdruck des amerikanischen Fortschrittsglauben ist, wie er sich nach der Weltwirtschaftskrise wieder manifestiert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arien77
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Amerika, Design
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich