15.03.02 17:06 Uhr
 144
 

Ein Tempel der Liebesgöttin Aphrodite wurde ausgegraben

Bei den Bauarbeiten des Ruderzentrums der Olympischen Spiele im Jahr 2004 wurden in der Nähe von Athen die Fundamente eines Tempels der Liebesgöttin Aphrodite ausgegraben, teilte das griechische Kulturministerium mit.

Die Stätte wurde im 5. vorchristlichen Jahrhundert erbaut und soll nach Auffassung der Forscher als Eros-Center gedient haben. Die Archäologen fanden im Tempel Bade- und Massageeinrichtungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Liebe, Tempel
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?