15.03.02 16:01 Uhr
 1.072
 

Counterstrike zur Zeit noch nicht auf dem Index

Nachdem gestern auf vielen Counterstrike Seiten stand, dass das Spiel indiziert wurde, gab die 'Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften' auch zu diesen Dingen eine Begründung.

Wenn man der Internetseite http://www.zoggn.de glauben darf, ist die Verhandlung erst am 04.April.2002. Zur Zeit ist Counterstrike also noch nicht indiziert. Doch diesmal liegt der Bundesprüfung ein reines Internetspiel vor.

Das Kommunizieren im Spiel zwischen den Usern ist ein großer Anteil am Spiel. Das könnte sich positiv für Counterstrike auswirken. Es werden auch Vertreter aus der Szene bei der Verhandlung dabei sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zeit, Index, Counter-Strike
Quelle: www.turtled.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?