15.03.02 16:01 Uhr
 1.072
 

Counterstrike zur Zeit noch nicht auf dem Index

Nachdem gestern auf vielen Counterstrike Seiten stand, dass das Spiel indiziert wurde, gab die 'Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften' auch zu diesen Dingen eine Begründung.

Wenn man der Internetseite http://www.zoggn.de glauben darf, ist die Verhandlung erst am 04.April.2002. Zur Zeit ist Counterstrike also noch nicht indiziert. Doch diesmal liegt der Bundesprüfung ein reines Internetspiel vor.

Das Kommunizieren im Spiel zwischen den Usern ist ein großer Anteil am Spiel. Das könnte sich positiv für Counterstrike auswirken. Es werden auch Vertreter aus der Szene bei der Verhandlung dabei sein.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zeit, Index, Counter-Strike
Quelle: www.turtled.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?