15.03.02 15:02 Uhr
 51
 

Rechtswissenschaftlerin als Verfassungsrichterin berufen

Nachdem aus der Universität Bielefeld bereits vier Verfassungsrichter, darunter die amtierenden Udo Steiner und Hans-Jürgen Papier hervorgegangen sind, tritt nun die Professorin für öffentliches Recht, Getrude Lübbe-Wolf, in das Amt ein.

Die im Jahr 2000 mit dem Leibnitz-Preis ausgezeichnete Vorsitzende des Umweltsachverständigenrats der Bundesregierung ist derzeit noch geschäftsführende Direktorin des Zentrums für interdisziplinäre Forschung in ihrer Universitätsstadt.

Verfassungs- und Umweltrecht bilden die Schwerpunkte ihrer Arbeit, wobei sie auf langjährigen Erfahrungen, unter anderem als Leiterin eines Wasserschutzamtes, zurückgreifen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bananas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Recht, Verfassung
Quelle: idw-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachbarländer besorgt: Wird Nordkorea im Ernstfall Giftgas einsetzten?
Referendum in der Türkei: Offenbar gaben selbst Tote ihre Stimme ab
Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen
London: Vor Parlament wird Bewaffneter wegen Terrorverdachts festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?