15.03.02 13:50 Uhr
 12
 

AstraZeneca plant 2002 die Markteinführung von Iressa

Das britische Pharma-Unternehmen AstraZeneca Plc. erwartet weiterhin, in der zweiten Jahreshälfte 2002 die US-Marktzulassung für sein Krebsmedikament Iressa zu erhalten und mit dem Verkauf zu beginnen. Die Zulassung wurde in den USA und in Europa beantragt.

Die zusammengefügten Testdaten werden bis zum American Society of Clinical Oncology (ASCO) Meeting im Mai nicht fertig aufbereitet sein und werden noch nicht veröffentlicht. Einige Ergebnisse werden aber schon bekannt gegeben, wogegen die vollständigen Daten erst später diesen Jahres veröffentlicht werden.

Die Aktien fielen in London bisher um 1,51 Prozent und notieren aktuell bei 3.447,00 Pence.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Astra, Markteinführung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?