15.03.02 13:50 Uhr
 12
 

AstraZeneca plant 2002 die Markteinführung von Iressa

Das britische Pharma-Unternehmen AstraZeneca Plc. erwartet weiterhin, in der zweiten Jahreshälfte 2002 die US-Marktzulassung für sein Krebsmedikament Iressa zu erhalten und mit dem Verkauf zu beginnen. Die Zulassung wurde in den USA und in Europa beantragt.

Die zusammengefügten Testdaten werden bis zum American Society of Clinical Oncology (ASCO) Meeting im Mai nicht fertig aufbereitet sein und werden noch nicht veröffentlicht. Einige Ergebnisse werden aber schon bekannt gegeben, wogegen die vollständigen Daten erst später diesen Jahres veröffentlicht werden.

Die Aktien fielen in London bisher um 1,51 Prozent und notieren aktuell bei 3.447,00 Pence.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Astra, Markteinführung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bei Reizgas-Angriff in Jobcenter wurden elf Menschen verletzt
Gnadengesuch von Ex-Charles-Manson-Jüngerin wird zum 14. Mal abgelehnt
Bundestag lockert Verbot: TV-Übertragungen aus Gerichtssälen nun möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?