15.03.02 12:12 Uhr
 33
 

Gysis freiere Lokalöffnungs-Forderung für Berlin wird bejubelt

Natürlich wurde der Vorschlag des Wirtschafts-Senators Gregor Gysi in erster Linie von den Wirten Berlins freudigst begrüßt. Gysi möchte gerne die Öffnungszeiten, insbesondere für die Außenbereiche von Kneippen und Cafes, rund um die Uhr genehmigen.

Es gebe 2000 Gaststätten in Berlin, die unter der starren Verordnung leiden und Umsatzeinbußen spüren. Anwohner, die sich nächtens von draußen sitzenden Gästen gestört fühlen, würden von den Wirten mit 50% Ermäßigung besänftigt.

Auch direkte Hausnachbarn von offen gehaltenen Cafes oder Kneipen bekämen bei berechtigter Störung Freibier. Unterschiedliche Handhabung der Öffnungszeiten hatten in der Vergangenheit öfter den Unmut wegen Ungleichbehandlung hervorgerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Forderung, Lokal
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?