15.03.02 11:48 Uhr
 59
 

Malysz führt nach der Qualifikation nur knapp

Bei der Qualifikation zum Weltcup-Skispringen in Trondheim konnte der Pole Adam Malysz nur knapp die Führung erreichen. Mit einer Weite von 127,0 Metern konnte er sich vor Lindström (127,5), Ahonen (125,5) und Hautamäki (125,0) platzieren.

Die DSV-Springer erzielten ebenfalls gute Ergebnisse. Michael Uhrmann wurde mit 125,5 Metern Sechster, während Duffner und Späth unter die ersten zwanzig Positionierungen sprangen.

Jörg Ritzerfeld (41.) und Alexander Herr (42.) haben sich ebenso für das morgige Springen der Nordischen Tournee in Trondheim qualifiziert. Sven Hannawald und Martin Schmitt verzichteten auf die Qualifikation, um sich für den Wettkampf zu schonen.


WebReporter: Barracuda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Qualifikation
Quelle: skispringen.com.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?