15.03.02 11:19 Uhr
 408
 

Zahl der Ratten seit 1997 verdoppelt

Schädlingsbekämpfer schätzen die Zahl der Ratten, die in Deutschland leben, auf 300 Millionen.

Als Hauptgrund für den Anstieg sehen die Schädlingsbekämpfer die schlechte finanzielle Lage der Kommunen. Wurde früher noch vorbeugend gehandelt, so rücken die Rattenfänger heutzutage oft nur noch nach Beschwerden aus.

Außerdem wurde kritisiert, dass viele Essensreste durch die Toilette entsorgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SchizoMaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zahl, Ratte
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wales: Gärtner züchtet versehentlich wohl schärfste Chili weltweit
Avolatte: Hipster trinken ihren Kaffee nun aus Avocadoschalen
Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wales: Gärtner züchtet versehentlich wohl schärfste Chili weltweit
Anschlag in Manchester: Obdachlose zogen verletzten Kindern Nägel aus Haut
Papst Franziskus fragte Melania Trump scherzhaft: "Was geben Sie ihm zu essen?"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?