15.03.02 09:40 Uhr
 1.220
 

USA wollen neue Atomwaffen für unterirdische Ziele bauen

Nach einem geheimen Bericht des Pentagon wird in den USA eine neue Atombombe geplant. Sie soll ganz gezielt unterirdische Ziele zerstören. Nach einem Bericht sind in 70 Staaten der Welt etwa 10000 Militäreinrichtungen unter der Erde.

Bei 1400 unterirdischen Militäreinrichtungen geht man davon aus, dass dort Massenvernichtungswaffen lagern. Da man bisher keine entsprechenden Waffen für solche Anlagen hat, soll jetzt eine neue Bombe entwickelt werden.

Der bei Global.org veröffentliche Bericht hatte schon in der letzten Woche für Wirbel gesorgt. Der Chef von Global.org, John Pike, meinte hingegen, die Veröffentlichung würde der Sicherheit der USA nicht schaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Atomwaffe
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?