15.03.02 09:32 Uhr
 538
 

F1: Phoenix-Team sagt, dass die Startrechte von Prost gekauft wurden

Das Phoenix-Team teilt der FIA nun in einem Brief mit, dass man das Startrecht für die Formel 1 von Prost miterworben hat. Das wäre auch ein Bestandteil der Konkursmasse gewesen, die man für 2,6 Millionen Dollar gekauft hat, bestätigte Walkinshaw.

Mit diesem Brief will man beweisen, dass ein Start noch in diesem Jahr rechtens ist und spätestens in Brasilien an der Königsklasse teilnehmen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Start, Team
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virginia/USA: Frau von eigenen Kampfhunden zerfleischt
Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?