15.03.02 09:12 Uhr
 295
 

Stuttgarter Polizei: Exhibitionisten rauf, Betrüger runter

Über einen Rückgang vieler Straftaten freut sich derzeit die Stuttgarter Polizei: 22 % weniger Ladendiebstähle, fast 24 % weniger Betrugsdelikte. Auf der anderen Seite verdoppelte sich nahezu die Zahl der angezeigten Fälle von Exhibitionismus.

Freilich spielt hier auch Kommissar Zeitgeist mit: Nach spektakulären Fällen würden Kinder verstärkt darüber reden, wenn sie von Exhibitionisten belästigt würden. Einen Anstieg gab es auch bei den Einbrüchen und beim Kreditkarten-Diebstahl.



Die Rückgänge bei manchen Delikten haben merkwürdige Ursachen: Seit Anfang des Jahres verzichtet die Stuttgarter Straßenbahn vorübergehend auf die Jagd nach Schwarzfahrern: Diese machten bislang einen Großteil der Betrugsdelikte in Stuttgart aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Stuttgart, Betrüger, Exhibitionist
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Warstein: Büttenredner stirbt während seines Vortrags auf der Bühne
Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?