15.03.02 09:12 Uhr
 295
 

Stuttgarter Polizei: Exhibitionisten rauf, Betrüger runter

Über einen Rückgang vieler Straftaten freut sich derzeit die Stuttgarter Polizei: 22 % weniger Ladendiebstähle, fast 24 % weniger Betrugsdelikte. Auf der anderen Seite verdoppelte sich nahezu die Zahl der angezeigten Fälle von Exhibitionismus.

Freilich spielt hier auch Kommissar Zeitgeist mit: Nach spektakulären Fällen würden Kinder verstärkt darüber reden, wenn sie von Exhibitionisten belästigt würden. Einen Anstieg gab es auch bei den Einbrüchen und beim Kreditkarten-Diebstahl.



Die Rückgänge bei manchen Delikten haben merkwürdige Ursachen: Seit Anfang des Jahres verzichtet die Stuttgarter Straßenbahn vorübergehend auf die Jagd nach Schwarzfahrern: Diese machten bislang einen Großteil der Betrugsdelikte in Stuttgart aus.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Stuttgart, Betrüger, Exhibitionist
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?