15.03.02 08:44 Uhr
 2
 

IFCO Systems informiert über die Zinszahlung seiner Anleihe

Die IFCO Systems N.V. gab am Freitag bekannt, das sie ihrer Zinsverpflichtung in Höhe von 10,625 Mio. Euro im Zusammenhang mit ihrer Anleihe (10,625 Prozent Senior Subordinated Notes fällig 2010) nicht nachkommen wird. Diese Zinszahlung ist fällig am 15. März 2002.

Der SCM-Spezialist hat diesen Schritt in Verbindung mit der Aufnahme von Gesprächen mit den Anleihebesitzern unternommen. Ziel der Gespräche ist es, eine Restrukturierung der Firmenbilanz und damit eine Verminderung der Schuld- und Zinslast zu erreichen. Gemäß dem Anleihevertrag hat IFCO 30 Tage Zeit, seiner Zinsverpflichtung nachzukommen, bevor ein Verstoß gegen den Anleihevertrag vorliegt.

Die Aktie von IFCO Systems schloss gestern bei 0,70 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: System, Anleihe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst
Wort des Jahres 2017: "Postfaktisch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?