14.03.02 23:49 Uhr
 21
 

Der Cabrio-Spezialist Karmann will die Zahl der Mitarbeiter erhöhen

Mit einer starken Produktionssteigerung im Jahr 2003 rechnet der Spezialist für Cabrios. Laut Geschäftsführer Rainer Thieme will Karmann nächstes Jahr 60.000 Autos herstellen und dafür braucht man Arbeitskräfte.

Laut Medienberichten überdenken VW und Ford neue Cabrio´s der Modelle Golf und Focus auf den Markt zu bringen. Aber auch ohne die neuen Modelle hat Karmann genug Arbeit für das kommende Jahr.

Dann kommen die neuen Cabrio Modelle von Audi, Mercedes und Chrysler auf den Markt und dafür benötigt man 500 Arbeiter gab Thieme bekannt.


WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Zahl, Cabrio, Karmann, Karma
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?